fbpx

Krim

Am 18. März 2014 wurde ein Teil der Halbinsel Krim offiziell Teil Russlands und bildete die Republik Krim.

Der Beitritt der Krim zu Russland wurde nicht international anerkannt. Am 27. März 2014 verabschiedete die Generalversammlung der Vereinten Nationen die Resolution 68/262, in der festgestellt wurde, dass das Referendum nicht gültig sei und nicht als Grundlage für die Änderung des Status einer autonomen Republik dienen könne. In den UN-Dokumenten und der Gesetzgebung der Ukraine wird das erklärte Territorium der Republik als die Autonome Republik Krim betrachtet, die vorübergehend von den russischen Streitkräften besetzt ist.

Wir überwachen genau die Verletzung der Menschenrechte auf dem Territorium der Autonomen Republik Krim, vor allem Verletzungen der Rechte auf Versammlungs-, Bewegungs- und Meinungsfreiheit. Seit dem Eintrag der Halbinsel als Teil der Russischen Föderation haben Journalisten, Menschenrechtsaktivisten und andere Aktivisten viele schwerwiegende Verletzungen der Rechte der Anwohner auf dem Territorium der Autonomen Republik Krim registriert.

Info Point Krim Europäische Solidarität. Krim.

Kategorie: Krim

Preisverleihung: Oleh Senzow erhält Sacharow-Preis 2018

Preisverleihung: Oleh Senzow erhält Sacharow-Pr...

Dezember 10, 2018

Ansichten 2 ]Dem ukrainischen Filmregisseur Oleh Senzow wird auf einer feierlichen Sitzung am Mittwochmittag der Sacharow-Preis für geistige Freiheit 2018 verliehen.

Mehr

Konflikt im Asowschen Meer: Was ist passiert un...

November 30, 2018

Ansichten 9.162 Am 25. November wurden die ukrainischen Schiffe „Berdjansk“, „Nikopol“ und „Jany Kapu“, die auf dem Weg von Odessa nach Mariupol die Straße von Kertsch durchfuhren, von Beamten des Föderalen Sicherheitsdienstes (FSB) der Russischen Föderation festgehalten. Die russischen Grenzsoldaten wendeten während der Festsetzung lebensbedrohliche Gewalt an. In der Folge rammte das Küstenwachboot der Russischen

Mehr
Konflikt im Asowschen Meer: Was ist passiert und wie soll man reagieren?
Erstes Strafverfahren wegen „Unterlassen des Meldens einer Straftat“ auf der Krim eröffnet

Erstes Strafverfahren wegen „Unterlassen des Me...

November 26, 2018

Ansichten 41 Das erste Strafverfahren, das sich mit dem Unterlassen des Meldens einer Straftat (Art. 205.6 des Strafgesetzbuches) befasst, wurde auf der Krim eröffnet. Die Nachricht wurde in der Novaya Gazeta veröffentlicht und der Anwalt Emil Kurbedinov wie folgt zitiert.

Mehr

Journalistin Alena Savchuk für zehn Jahre von d...

November 25, 2018

Ansichten 1.439 Der ukrainischen Journalistin Alena Savchuk wurde die Einreise nach Russland für den Zeitraum von zehn Jahren untersagt. Dies wurde ihr von russischen Grenzsoldaten am Checkpoint Novoalekseevka mitgeteilt, als sie versuchte, von Kherson aus auf die annektierte Krim zu fahren.

Mehr
Journalistin Alena Savchuk für zehn Jahre von der Einreise nach Russland ausgeschlossen
Die Präsentation des Berichts „Krim: Chronologie des Drucks“ fand in Nürnberg statt

Die Präsentation des Berichts „Krim: Chronologi...

November 24, 2018

Ansichten 898 Am 22. November in Nürnberg legte die SOLIDARUS NRO mit Unterstützung des Auswärtigen Amtes Deutschlands einen Bericht über die Verfolgung der Einwohner der besetzten Krim vor: Mitglieder der „Mejlis“ -Organisation, der Zustand der Gefangenen und der Verstoß gegen die Religionsfreiheit und die Freiheit der nationalen Minderheiten. Alexey Kozlov, Leiter der deutschen Menschenrechtsorganisation „Solidarität

Mehr

Jean-Luc Godard lehnt es wegen des Falls Oleh S...

November 20, 2018

Ansichten 229 Der französische Regisseur Jean-Luc Godard hat wegen des Falls Oleh Senzow eine Einladung nach Russland abgelehnt. „Medusa” schreibt darüber. Mit Godards Einverständnis verfasste der Verband der französischen Filmregisseure (SRF) einen Brief, den der Regisseur an Dimitri Ozerkow schickte. Ozerkow leitet in der Eremitage die Abteilung für moderne Kunst. In dem Brief schreibt der

Mehr
Jean-Luc Godard lehnt es wegen des Falls Oleh Senzow ab, nach Russland zu reisen
Gibt es die Wand um die Krim?

Gibt es die Wand um die Krim?

November 18, 2018

Ansichten 137 Am 14. November im PANDA Theater (Berlin) wurde die Diskussion „Mauer um die Krim: Ergebnisse der internationalen Mission der Human Rights Houses auf der besetzten Halbinsel“ stattgefunden.

Mehr

Der FSB (Föderaler Sicherheitsdienst Russlands)...

November 16, 2018

Ansichten 474 In der Stadt Dschankoj im Norden der Krim durchsuchten FSB-Beamte Mitglieder der Zeugen Jehovas, einer Organisation, die derzeit in Russland verboten ist. Nach Angaben des Fernsehsenders Vesti-Crimea wurden an 30 verschiedenen Adressen Durchsuchungen ausgeführt. Später stellte der „Novaya Gazeta“-Reporter auf der Krim, Anton Naumlyuk, klar, dass die Durchsuchungen nur an fünf Adressen bestätigt wurden.

Mehr
Der FSB (Föderaler Sicherheitsdienst Russlands) führte Massenuntersuchungen der Mitglieder der „Zeugen Jehovas“ der Krim durch
Die EU wird nicht mit selbsternannten »Vertretungen der Krim« zusammenarbeiten

Die EU wird nicht mit selbsternannten »Vertretu...

November 15, 2018

Ansichten 479 Die Europäische Union erkennt die »selbsternannten Vertretungen« der von Russland annektierten Krim nicht an, erklärte der Sprecher der EU-Delegation in der Ukraine, David Stulik, am 14. November. Er kommentierte dabei die Berichte in den russischen Medien, wonach die Vertretung der annektierten Krim im nächsten Jahr beginnen werde.

Mehr

Präsentation und Besprechung des Berichts „Krim...

November 12, 2018

Ansichten 43 Köln, 29. November, 2018.Im Lew Kopelew Forum ist die Präsentation und Besprechung des Berichts „Krim: Chronologie der Unterdrückung“ stattgefunden. Im Rahmen der Veranstaltung haben die Vertreter der SOLIDARUS Solidarität mit der Bürgerbewegung in Russland e.V. den vorbereiteten Bericht „Krim: Chronologie der Unterdrückung“ vorgestellt.

Mehr
Präsentation und Besprechung des Berichts „Krim: Chronologie der Unterdrückung“
Das Gericht wies den Fall eines Crimean Tatar Aktivisten ab, der wegen Extremismus angeklagt wurde, weil er ein Video in einem sozialen Netzwerk veröffentlicht hatte

Das Gericht wies den Fall eines Crimean Tatar A...

November 3, 2018

Ansichten 243 Das Kiewer Bezirksgericht von Simferopol wies den kriminellen Fall eines Aktivisten der Krimtataren, Marlen Mustafayev, ab, der wegen Anstiftung zu Hass oder Feindseligkeit aufgrund eines Facebook-Posts mit dem Symbol Hizb ut-Tahrir, einer in Russland verbotenen Organisation, angeklagt worden war. OVD-Info schreibt darüber.

Mehr

Mauer um die Krim: Ergebnisse der international...

Oktober 30, 2018

Ansichten 61 Berlin, 14. November, 2018. Im PANDA Theater wurde die Diskussion „Mauer um die Krim: Ergebnisse der internationalen Mission der Human Rights Houses auf der besetzten Halbinsel“ stattgefunden.

Mehr
Mauer um die Krim: Ergebnisse der internationalen Mission der Human Rights Houses auf der besetzten Halbinsel

Kalender der Veröffentlichungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31