fbpx
Das Krimgericht hat bestätigt, dass die Verhaftung des Krimbewohners Kulametov legal war

September 18, 2018

Das Krimgericht hat bestätigt, dass die Verhaftung des Krimbewohners Kulametov legal war

Der Oberste Gerichtshof der Krim wies die Berufung der Verteidigung des Krimbewohners Zekia Kulametov zurück und bestätigte damit, dass seine Bestrafung von 10 Tagen Verwaltungshaft für seinen Post auf Facebook und für den Widerstand gegen die Polizei bei der Durchsuchung des Hauses der Kulametovs auf der alten Krim legal war. „Crimea. Reality „, so der eigene Korrespondent.

Während der Gerichtsverhandlung leugnete Kulametov den Widerstand gegen die Polizei und bat darum, das Video zu untersuchen, das seine Worte beweist. Sein Anwalt Nazim Sheikhmambetov wies den Richter darauf hin, dass sich die Polizei nicht vorgestellt habe, dass Kulametov seine Rechte nicht vorgetragen wurden und dass ohne rechtliche Grundlage Gewalt und Spezialausrüstung gegen ihn einsetzt wurden.

„Zusätzlich zu den üblichen Petitionen haben wir die Richterin hinterfragt, nachdem sie sich geweigert hatte, das Video vom Tatort zu sehen. Das Video zeigt, dass Kulametov sich nicht widersetzte, im Gegenteil, die Polizei nahm ihn brutal fest, setzte Gewalt ein, fesselte ihn mit Handschellen und zerrte ihn weg „, Sheikhmambetov kommentierte die Entscheidung des Gerichts.

Die meisten der Petitionen – über die Betrachtung des Videos der Szene, über die Befragung von Zeugen und Religionswissenschaftlern, über das Foto, sowie die Videoaufzeichnung der Gerichtsverhandlung, wurden von der Richterin Natalya Mostovenko abgelehnt.

Die zehn Tage von Kulametovs Verwaltungshaft waren am 14. September abgelaufen, aber das Gericht hat die Berufung dieser Entscheidung erst am 18. September geprüft.

Am Morgen des 4. September wurde eine Durchsuchung im Haus der Familie Kulametov auf der alten Krim durchgeführt. Später wurden drei Mitglieder der Familie zur Polizeistation gebracht.

Nach der Annexion der Krim führen die derzeitigen russischen Behörden Massendurchsuchungen von unabhängigen Journalisten, Bürgerrechtlern, Aktivisten der nationalen Krimtataren-Bewegung, Mitgliedern der Medschlis des Krimtataren-Volkes sowie der mit der in Russland verbotenen Organisation Hizb ut-Tahrir verbundenen Krim-Muslime durch.

Kalender der Veröffentlichungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930