Tschetschenien

Solidarität mit Grigorij Schwedow und Verteidigung des freien Worts in Tschetschenien

news_image: 

shvedov

Der Parlamentssprecher der Tschetschenischen Republik Magomed Daudow hat Grigorij Schwedow, Chefredakteur des Kavkazskij uzel (Kaukasischer Knoten) und Mitglied im Vorstand von MEMORIAL International, auf einem Post bei Instagram offen mit tätlichen Angriffen und physischer Abrechnung bedroht. Zahlreiche Menschenrechtler bekunden in der nachstehendem Erklärung ihre Solidarität mit Schwedow.

Gewalttätige Ausschreitungen gegen den ‚Ausschuss gegen Folter‘ in Grosny

news_image: 

In Grosny, der Hauptstadt von Tschetschenien, haben unbekannte das Büro des Ausschusses gegen Folter gestürmt. Während der Stürmung versammelten sich ungefähr 200 Personen in der Nähe des Hauses zu einer Kundgebung und beleidigten in Sprechchören Menschenrechtsverteidiger. Die Verfolgung der Menschenrechtlsaktivisten ist ein weiterer Schritt zur Unterdrückung von Menschenrechtsarbeit in Tschetschenien.

Share this